Der Ethanolkamin - ein Ratgeber

Artikelnummer: MZFQ-1755

Hersteller: Magazin

Ethanolkamine sind eine Alternative zu herkömmlichen Holzkaminen und produzieren weder Rauch noch Funkenflug. In unserem Ratgeber beantworten wir Ihnen die wichtigsten Fragen zur Nutzung, Einsatz und Sicherheit.


Ratgeber Ethanolkamin - gemütliche Kaminatmosphäre ohne Schornstein

Das faszinierende Spiel der Flammen genießen Sie ohne lästigen Rauch, gefährlichen Funkenflug und dreckige Asche mit einem Ethanolkamin. Ethanolkamine bringen als dekorative Feuerstelle eine angenehme Atmosphäre in Ihr Zuhause und eignen sich im Außenbereich als Wärmquelle.

In unserem Ratgeber beantworten wir Ihnen die wichtigsten Fragen rund um den Ethanolkamin, die Gebrauchsweise, die Einsatzbereiche und den Kauf.

Was ist ein Ethanolkamin?

Ethanolkamin DetailEin Ethanolkamin ist die moderne Alternative zu Holz- und Gaskaminen. Im Gegensatz zu traditionellen holzbefeuerten Kaminen benötigt der Ethanolkamin weder einen Abzug noch einen Schornstein. Dadurch entfallen auch regelmäßige Abnahmen und Kontrollen durch den Schornsteinfeger und die daraus resultierenden Kosten. Ethanolkamine gibt es in vielen verschiedenen Varianten: für den Einbau in Wände und Mauern im Innen-und Außenbereich, als freistehender Kamin oder auch als Feuerstelle für den Garten. Mit einem Ethanolkamin können Sie sich kreativ verwirklichen und ihn an Ihre Wünsche anpassen.
Betrieben wird der Kamin mit Bio-Ethanol. Der Brennstoff wird aus zuckerhaltigen Rohstoffen wie Rüben, Kartoffeln oder Weizen gewonnen. Aufgrund der nachwachsenden Rohstoffe ist ein Ethanolkamin auch besonders umweltfreundlich. Das Ethanol brennt rückstandslos und geruchsfrei ab, sodass weder lästiger Rauch, gefährlicher Funkenflug, Glut oder Asche entstehen. Der Brennstoff wird dabei je nach Modell über einen externen Füllpunkt in den Kamin gegossen. Danach kann der Kamin mit einem Anzündestab entzündet werden. Je nach Größe des Brenners lodert die Flamme bis zu 10 Stunden. Einige Ethanolkamine lassen sich mit einem Deckel löschen oder Sie lassen das Feuer von selbst ausgehen. Im erkalteten Zustand wird der Brenner mit Ethanol aufgefüllt und ist wieder einsatzbereit.

Was sind die Vorzüge eines Ethanolkamins?

Ethanolkamin DetailEin Ethanolkamin hat einige Vorteile gegenüber einem traditionellen Holzkamin. Mit einem Ethanolkamin können Sie auch in Mietwohnungen oder in Räumen ohne Schornstein das faszinierende Spiel der Flammen genießen. Da bei der Verbrennung von Ethanol kein Rauch entsteht und auch keine Luftzufuhr benötigt wird, lassen sich Ethanolkamine individuell im Raum aufstellen oder einbauen.
Ethanolkamine gibt es in vielen Varianten und Größen. Für den Innenbereich eignen sich bereits vorgefertigte Feuerboxen, die Sie an die Wand oder mitten in den Raum stellen können. In stillgelegte Kamine lassen sich Einsätze platzieren, die dem alten Kamin wieder Leben einhauchen. Ihren Außenbereich können Sie mit Feuerschalen oder Standmodellen verschönern und gleichzeitig als Wärmequelle nutzen. Für die individuelle Gestaltung eignen sich Ethanolbrenner und Feuerboxen, die Sie in Wände, Mauern oder andere nicht brennbare Materialien einbauen können.
Ein weiterer Vorteil ist der umweltfreundliche Brennstoff Ethanol. Ethanol wird aus nachwachsenden Rohstoffen wie Kartoffeln, Mais oder Weizen gewonnen und brennt geruchs- sowie rückstandslos ab. Im Gegensatz zum Holzkamin entsteht bei der Verbrennung kein Rauch und auch keine gefährlichen Funken. Ebenso gibt es keine lästige Asche, sodass die Reinigung entfällt.
Es gibt viele Argumente, die für einen Ethanolkamin als Alternative zu Gas-oder Holzkaminen sprechen. Allerdings eignet sich ein Ethanolkamin im Innenraum nicht als Heizungsersatz oder -Ergänzung, da beim Abbrennen von Ethanol Kohlenstoffdioxid entsteht und somit der Raum regelmäßig gelüftet werden muss.

Welche Nutzungsmöglichkeiten gibt es für einen Ethanolkamin?

Die Designmöglichkeiten für einen Ethanolkamin sind nahezu unmöglich. Durch die unzähligen Modelle lassen sich die Kamine im Wohnzimmer, der Küche oder im Schlafzimmer, aber auch auf der Terrasse oder im Garten verbauen. Für jeden Einrichtungsgeschmack gibt es das passende Modell und Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen.
Ethanolkamin DetailIm privaten Innenbereich sind allerdings nur Ethanolbrenner mit einem Fassungsvermögen bis maximal 3 Liter laut EN-16647 Norm erlaubt. Gewerblich können Sie auch im Innenraum größere Brenner nutzen.
Bereits vorgefertigte Kaminboxen oder Standmodelle eignen sich für den Einsatz im Wohnraum und lassen sich im erkalteten Zustand auch verstellen. Für individuelle Bauten gibt es zahlreiche Lösungen, mit denen Sie sich den Traum von einem Ethanolkamin erfüllen können. Edelstahl-Feuerboxen lassen sich in Wände im Innen- oder Außenbereich einbauen. Wandelbarer sind dagegen einzelne Ethanolbrenner, die es in verschiedenen Formen und Größen gibt. Diese lassen sich in Wänden, Mauern oder anderen nicht brennbaren Materialen in Wohnräumen oder im Outdoorbereich einsetzen. Dadurch haben Sie unzählige Gestaltungsmöglichkeiten, die Ihren Kamin zu einem besonderen Blickfang machen. Perfekt für die Loungeecke eignen sich die großen und massiven Feuerschalen. Mit ihnen bringen Sie eine erholsame Atmosphäre in Ihren Garten und haben gleichzeitig eine angenehme Wärmequelle.
Auch im Gastronomiebereich sind Ethanolkamine ein Hingucker. Im Innenbereich fungieren Ethanolkamine als Raumtrenner und unterstreichen eine gemütliche Stimmung. Am Eingang Ihres Restaurants oder Ihrer Bar machen Sie potenzielle Gäste auf sich aufmerksam. Auf Terrassen sorgen die unterschiedlichsten Ethanolkamine und Feuerschalen für ein luxuriöses Ambiente und laden Ihre Gäste zum Verweilen ein.

Wie wenden Sie den Ethanolkamin gefahrenlos an?

Vor der ersten Inbetriebnahme des Ethanolkamins müssen Sie einige Hinweise beachten, um den Kamin möglichst sicher zu nutzen.
Wenn Sie sich für einen Einbau-Ethanolbrenner entscheiden, sollte dieser nur in feuerfeste Materialien verbaut werden. Ebenso empfehlen wir eine Sicherheitswanne als Schutz, sofern diese nichts bereits zum Modell dazugehört. Optional können Sie zu den Einbaumodellen auch einen Glasschutz bestellen, der Sie vor dem direkten Kontakt mit den Flammen schützt. In der Nähe des Kamins sollten keine leichten Materialien wie Pflanzen oder Vorhänge sein, die von einem Lufthauch Richtung Feuer geweht werden könnten. Stellen Sie den Ethanolkamin nur auf ebene und sichere Oberflächen und halten Sie die vorgegebenen Sicherheitsabstände ein. Genauere Daten finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Ethanolkamins.
Vor der ersten Nutzung des Ethanolkamins sollten Sie die Brennkammer mit Wasser füllen, um mögliche Lecks auszuschließen. Unsere Kamine entsprechen den höchsten Qualitätsstandards, sodass wir im seltenen Falle eines mangelhaften Produktes dieses selbstverständlich umtauschen.
Ethanolkamin DetailBeim Einfüllen des Ethanols kann versehentlich etwas Brennstoff verschüttet werden. Wischen Sie das Ethanol mit einem Lappen oder Tuch auf und warten Sie einige Minuten, bis die letzten Rückstände verdampft sind. Mit einem Anzündestab können Sie das Feuer sicher entzünden. Tunken Sie die Spitze des Stabs dafür in das Ethanol, zünden Sie den Brennstoff mit einem Stabfeuerzeug an und halten die Flamme in den Ethanolbrenner, der nun entflammt. Der Kamin brennt nun bis zu 10 Stunden. Einige Modelle lassen sich mit einem integrierten Deckel löschen und das restliche Ethanol kann zu einem anderen Zeitpunkt abgebrannt werden.
Ihren Kamin sollten Sie nur im erkalteten Zustand mit Ethanol auffüllen. Ansonsten kann es zu Verpuffungen kommen, die sehr gefährlich werden können. Den erkalteten Kamin können Sie nun auch verschieben.
Wir empfehlen Ihnen, den Ethanolkanister mindestens einen Meter entfernt von der Feuerstelle zu lagern. Am besten schließen Sie den Brennstoff in einen feuerfesten Schrank ein, der an einem kühlen Ort steht. So vermeiden Sie, dass Kinder oder Tiere versehentlich mit dem Ethanol in Kontakt kommen. Ein Feuerlöscher in unmittelbarer Nähe zum Feuer ist empfehlenswert.
Wenn Sie einen Ethanolkamin im Innenraum nutzen, sollten Sie auf eine regelmäßige Lüftung achten. Machen Sie jede Stunde für fünf Minuten das Fenster auf, um frische Luft in den Raum zu lassen. Bei der Verbrennung von Ethanol entsteht ungefährliches Kohlenstoffdioxid, das zu einem stickigen Raumklima führt. Durch das regelmäßige Lüften eignet sich ein Ethanolkamin auch nicht als Heizungsersatz.
Und natürlich sollten Sie das Feuer niemals ohne Beaufsichtigung brennen lassen, sodass Ihre Kinder oder Tiere in Kontakt mit den heißen Flammen kommen.
Wenn Sie unsere Sicherheitshinweise beachten, können Sie beruhigt das leuchtend gelbe Feuer des Ethanolkamins genießen.

Worauf müssen Sie beim Kauf eines Ethanolkamins achten?

Ethanolkamin DetailDamit Sie lange Freude an Ihrem Ethanolkamin haben, geben wir Ihnen einige Tipps zum Kauf.
Wenn Sie einen Ethanolkamin für den privaten Innenbereich möchten, dürfen Sie nur einen Brenner mit einem maximalen Fassungsvermögen von 3 Litern laut EN-16647-Norm nutzen. Im gewerblichen Innenbereich und im Außenbereich gilt diese Norm nicht. Allerdings sollten Sie in kleinen gewerblichen Räumen keinen 9-Liter-Brenner aufgrund des entstehenden Kohlenstoffdioxids nutzen. Wir beraten Sie gerne bei der Wahl der richtigen Brennergröße.
Die sorgfältige und saubere Verarbeitung des Ethanolkamins spielt eine wichtige Rolle. Bei uns erhalten Sie nur geprüfte Produkte, die aus robusten Materialien wie Edelstahl bestehen und den höchsten Sicherheitsstandards entsprechen. Investieren Sie lieber in qualitativ hochwertige Produkte und somit auch in Ihre Sicherheit.
Beim Kauf eines unserer Produkte erhalten Sie einen Anzündestab, ein Stabfeuerzeug und einen Ethanolkanister dazu. Mit dieser Grundausstattung befüllen und entzünden Sie Ihren Kamin sicher.
Auch beim Ethanol gibt es enorme Unterschiede. Wir empfehlen Ihnen mindestens 96,6 %iges Ethanol, da dieses nur wenig Wasser enthält und mit einer geruchsfreien, leuchtend gelben Flamme abbrennt.

Mit unserem Ratgeber steht Ihnen einem Kauf eines Ethanolkamins nichts mehr im Wege. Falls Sie weitere Fragen haben oder schon konkrete Vorstellungen Ihres Kamins haben, sprechen Sie uns jederzeit an. Wir beraten Sie gerne bei der Planung und dem Kauf Ihres Ethanolkamins.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: