Mobile Outdoor Küche von Joko Domus

Artikelnummer: MZ-1850

Hersteller: Magazin


Kundenbericht


Mobiles Grillen auf der Terrasse

Outdoor Küchen gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Die meisten Hobbygriller setzen auf eine fest platzierte Outdoor Küche, da diese viele Möglichkeiten zum Grillen und Kochen bietet und Anschlüsse für Wasser und Strom unter dem Fundament verlegt werden können. Wer allerdings gerne flexibel ist und über beispielsweise zwei Terrassen verfügt, für den eignet sich eine mobile Outdoor Küche. Denn diese lässt sich bei Bedarf einfach verschieben und neu platzieren. Auch für Mieter ist das die ideale Lösung, da bei einem Umzug die Küche einfach mitgenommen werden kann. Mobile Outdoor Küchen gibt es in vielen Variationen: als großer mobiler Wagen oder kleine, einzelne Module. Besonders die Module lassen sich ganz nach Ihren Wünschen kombinieren mit verschiedenen Komponenten wie Grill, Kochfeld, Spüle und Ablageflächen. Die mobile Outdoor Küche muss sich hinter der fest installierten Variante nicht verstecken und bietet ebenso ein großes Spektrum zum Kochen und Grillen.

Die österreichische Marke Joko Domus hat sich auf mobile Outdoor Küchen spezialisiert. Sie bieten eine große Auswahl verschiedener rollbarer Module aus Edelstahl, wahlweise mit Holz oder Acrylplatten kombiniert, an. Die Wagen gibt es in den unterschiedlichsten Varianten mit Grill, Induktionskochfeld, Spüle oder Gasbrenner, sodass sich eine komplette Küche zusammenstellen lässt. Da einige Geräte nur mit Strom betrieben werden, können die Joko Domus Module auch im Innenbereich genutzt werden, beispielweise im Partykeller oder in der ausgebauten Garage.
Auch unser Kunde hat sich für die praktische, mobile Outdoor Küche von Joko Domus entschieden. Die Küchenwagen kommen bereits vormontiert an, sodass sie nur noch am gewünschten Ort aufgestellt werden müssen. Die Terrasse unseres Kunden ist dafür ideal, denn sie ist bereits gefliest und bietet einen ebenen und geraden Untergrund für die Module an. Die drei Module bestehen aus hochwertigem Edelstahl, der Temperaturschwankungen und Wettereinflüssen standhält.
Das erste Modul ist mit einer Gartenspüle ausgestattet, sodass sich unser Kunde während des Grillens zwischendurch mal schnell die Hände waschen kann. Der zweite Wagen ist mit einem Induktionskochfeld versehen. Dieses wird mit Strom betrieben und Pfannen- und Topfgerichte lassen sich passend zum Gegrillten darauf zubereiten. Das dritte Modul beinhaltet einen strombetriebenen Teppanyaki Grill. Auf den zwei Kochzonen mit ca. 3 kW lässt es sich typisch japanisch kochen und grillen. Im unteren Teil der Module befindet sich ausreichend Stauraum für Grill- und Kochzubehör.
Mit der mobilen Outdoor Küche von Joko Domus hat sich unser Kunde flexible Grill- und Kochmöglichkeiten auf seiner Terrasse geschaffen. Bei Bedarf kann er die Module verschieben oder im Winter unterstellen. Und im Sommer lassen sich kulinarische Partys mit der mobilen Outdoor Küche feiern.

Sprechen Sie uns an!

Interessieren auch Sie sich für die mobile Outdoor Küche von Jokos Domus? Gerne beraten wir Sie ausführlich dazu. Sprechen Sie uns jederzeit an!

do not copy! ©  

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


Unser Content ist urheberrechtlich geschützt! ©