Holz-Außenküche mit Pizzaofen

Artikelnummer: MZ-1866

Hersteller: Magazin


Kundenbericht


Grillen und Backen im Außenbereich

Beim Bau einer Außenküche sind der Fantasie nahezu keine Grenzen gesetzt. Alleine die Auswahl der Komponenten ist enorm. Viele zukünftige Außenküchen-Besitzer entscheiden sich mindestens für einen Gasgrill, denn dieser alleine bietet schon zahlreiche Möglichkeiten zum Grillen und Kochen. Doch daneben gibt es noch viele weitere Einbaugeräte: Ein Seitenbrenner ermöglicht das Kochen mit Töpfen und Pfannen und erweitert so die kulinarische Vielfalt der Küche. Mit Spezialgrills wie dem spanischen Plancha Grill oder dem Kamado Keramik Grill lassen sich beispielsweise mediterrane Gerichte mit Fisch oder Slow Food wie Pulled Pork zubereiten. Eine weitere beliebte Komponente, die im Zusammenspiel mit einem Grill der Küche nahezu alle Kochmöglichkeiten bietet, ist der Pizzaofen. Der Pizzaofen, oder auch Holzbackofen genannt, gibt es in unterschiedlichen Varianten und Größen. Neben Bausätzen, die selbst zusammengesetzt und gemauert werden müssen, gibt es auch vorgefertigte Öfen, die nur noch in die Küche eingebaut werden müssen. So bietet die Außenküche neben Leckereien vom Grill auch knusprige Pizzen und frisches Brot aus dem Pizzaofen an.

Unser Kunde hat sich für eine rustikale und heimelige Außenküche aus Holz entschieden. Im Zuge der Neugestaltung des Außenbereichs wurde auch die Küche neu angelegt und bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Kochen und Grillen.
Der Küchenbereich beträgt ca. 20m² und ist überdacht. Die Küchenzeile wurde aus wasserfesten verleimten Mehrschicht-Holzplatten gebaut und mit einer Arbeitsplatte aus Feinsteinzeugfliesen mit Holzmuster versehen. Die Tür- und Schubladengriffe aus Eisen verleihen der Außenküche gemeinsam mit dem warmen Holz einen rustikalen, aber auch gemütlichen Look. Wichtig war dem zukünftigen Außenküchenbesitzer eine große Arbeitsfläche, um ausreichend Platz zum Zubereiten der Speisen zu haben, aber auch um weitere Küchenutensilien immer griffbereit zu haben. Das eingebaute Waschbecken ermöglicht einen einfachen Zugang zu fließendem Wasser, ohne dass der Kunde ständig in den Innenbereich zum Händewaschen laufen muss. Ein weiterer Teil der Küche ist ein Kühlschrank und ein mobiler Gasgrill.
In der Ecke der L-förmigen Küchenzeile steht ein indirekt beheizter und bereits vorgefertigter Pizzaofen. Dieser ist auf zwei Beton-Schallsteinsäulen, die anschließend mit Holz verkleidet wurden, montiert, denn der Pizzaofen bringt ein beachtliches Gewicht mit sich und benötigt Stabilität. Da es sich um einen indirekt beheizten Pizzaofen handelt, gibt es zwei Kammern. In der unteren Brennkammer wird das Feuer entfacht und auch während des Backens kann Holz nachgelegt werden, um hohe Temperaturen zu halten. In der oberen Backkammer ist ausreichend Platz für Speisen. Neben der klassischen Pizza lassen sich in diesem Ofen auch Gebäck, Brot und sogar Braten zubereiten.
Der neu gestaltete Außenbereich wird dank der gemütlichen Außenküche zu einem weiteren Wohnraum, in dem es sich bei gutem und schlechtem Wetter lecker zubereitet Gerichte schmecken lässt.

Sprechen Sie uns an!

Planen auch Sie eine Außenküche mit Pizzaofen? Wir helfen Ihnen bei der Planung und beraten Sie ausführlich zu den richtigen Komponenten. Sprechen Sie uns jederzeit an!

do not copy! ©  

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


Unser Content ist urheberrechtlich geschützt! ©