Außenküche mit Fontana Forni Pizzaofen

Artikelnummer: MZ-2034

Hersteller: Magazin


Kundenbericht


Frische Pizza im Garten gebacken

Im Mittelpunkt einer Außenküche steht oft ein Gasgrill. Dieser bietet unzählige Möglichkeiten zum Grillen und Kochen im Freien. Nicht nur Würstchen und Steaks können klassisch darauf zubereitet werden. Mittlerweile gibt es unzählige Kochbücher und Foodblogger, die immer wieder mit neuen Kreationen auf dem Grill aufwarten. Von kleinen Snacks als Vorspeise über Braten, Burger und Rippchen bis hin zu leckeren süßen Desserts kann alles auf dem Gasgrill zubereitet werden.
Wer allerdings noch weitere Abwechslung möchte, der setzt auf einen Pizzaofen. Für Pizza-Fans ist der Pizzaofen ein Muss in der Außenküche und sorgt innerhalb von ein paar Minuten für leckere, knusprige Pizzen.
Die Auswahl an Pizzaöfen ist groß. Neben dem Einbau-Holzbackofen für kleine Backhäuschen mit indirekter Befeuerung gibt es auch noch die klassischen Kuppelöfen aus Stein mit dicker Isolierung. Diese erfordern oft einen Eigenbau mit längerer Bauzeit. Wer eine schnelle und kompaktere Lösung sucht, der setzt auf vorgefertigte Pizzaöfen aus Stahl als mobiles Modell oder als Tabletop Variante. Diese werden meistens direkt befeuert und zeichnen sich ebenfalls durch eine gute Isolierung aus. Je nach Größe des Pizzaofen lassen sich darin nicht nur frischen Pizzen zubereiten, sondern auch Brot, Slow-Cooking-Gerichte, Flammkuchen und anderes Gebäck. Einige Modelle gibt es auch mit Gaszufuhr, für ein schnelles und unkompliziertes Anheizen.

Unser Kunde hat sich bei seiner Außenküche für eine Rahmenbauweise entschieden. Dieser Rahmen wurde zuerst mit Siebdruckplatten und anschließend mit Feuchtraumplatten verkleidet.
Um leichte Unebenheiten des Bodens auszugleichen, wurde der Korpus auf kleinen Stützen errichtet. Diese Feuchtraumplatten wurden im nächsten Schritt mit den hellen Natursteinfliesen versehen. Auch die Arbeitsplatte besteht aus großen Fliesen farblich passend zum Rest der Außenküche. Im Unterbau haben die Türen und Schubladen von BeefEater ihren Platz gefunden. Auch ein Kühlschrank darf in dieser Außenküche nicht fehlen.
Im Mittelpunkt dieser Außenküche stehen der Pizzaofen und der Gasgrill. Bei dem Einbaugrill handelt es sich um den BeefEater Signature Proline. Sechs leistungsstarke Brenner sorgen mit über 19 kW Leistung für ausreichend Power auf der großen Grillfläche. Ergänzt wird der Einbaugrill mit dem passenden Seitenbrenner von BeefEater auch aus der Proline Serie.
Beim Pizzaofen hat sich unser Kunde für den Fontana Forni Margherita in Inox entschieden. Dieser hat eine Backkammer mit einer Gesamtfläche 3600cm², die für ca. 2 Pizzen ausreicht. Die doppelwandige Kuppel mit hochwertiger Isolation sorgt für hohe und langanhaltende Temperaturen. Und in nur 10 bis 15 min ist der Fontana Forni Pizzaofen Margherita in dieser Außenküche bereits vorgeheizt.
Abgerundet wird die Außenküche mit einer Überdachung und ein über 100 Jahre alter Balken ziert die Wand hinter der Küchenzeile. LEDs in der Dachkonstruktion sorgen auch am Abend für eine stimmungsvolle Beleuchtung.

Sprechen Sie uns an!

Planen auch Sie den Bau einer Außenküche mit Pizzaofen? Sprechen Sie uns an und gemeinsam planen wir mit Ihnen Ihre Wunsch-Außenküche.

do not copy! ©  

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


Unser Content ist urheberrechtlich geschützt! ©