Plank Grilling: Grillen auf einem Holzbrett

  • Bereich: Magazin
  • ArtikelNr.: MZ-1414
    • Funktionen:

  • Plank Grilling - das Grillen auf einem Holzbrett: Unser kleiner Ratgeber zeigt wie das Plankengrillen geht!
    FAQ & Ratgeber
 

Beschreibung

Grillen auf einer Holzplanke

Das Grillen auf Holzplanken ist wohl eine der ältesten Methoden Essen zu garen. Man sagt, dass schon die Indianer vor hunderten von Jahren ihre Fische auf diese Art schonend und aromatisch zubereitet haben sollen. Vor dem Grillen werden die Planken 1-3 Stunden gewässert, damit sie durch das direkte Grillen bei ca. 180-220 Grad nicht sofort verbrennen. Sie können auch in Wein oder Whiskey eingelegt werden um eine andere Geschmacksrichtung einzuschlagen, es sollte einfach etwas experimentiert werden um die eigenen Geschmacksnerven zu treffen. Nach etwa 5-10 min auf dem Grill wird man ein ?Knacken? des Holzes vernehmen, dies signalisiert uns die Bereitschaft mit dem Garvorgang zu beginnen. Es ist zu beachten, dass der Deckel des Grills nicht zu oft geöffnet werden sollte, damit der Rauch und die Hitze nicht so schnell entweichen kann. Durch das Erhitzen verdampfen feine Aromen der Holzplanke und verleihen dem Grillgut das gewisse Etwas.

Auf was man beim Plankengrillen achten sollte

Man sollte darauf achten, dass die Planke nur etwas Rauch entwickelt und an den Rändern kein Feuer fängt. Eine mit Wasser befüllte Sprühflasche neben dem Grill ist hilfreich, damit bei evtl. Brand sofort gelöscht werden kann. Geht die Gardauer über 30 min sollte die Planke in den indirekten Grillbereich verlagert werden um nicht vollständig zu verbrennen. Da Holz eine sehr träge Hitzeleitfähigkeit besitzt, gibt es kaum schonendere und gleichmäßigere Garmethoden, ohne das Grillgut wenden zu müssen. Es gibt diverse Holzarten auf dem Markt die für das Plankengrillen geeignet sind. Am meisten verbreitet und für nahezu jedes Grillgut geeignet ist die Zedernholzplanke. Es gibt eine leicht süße Rauchnote ab, ohne geschmacklich im Vordergrund zu stehen.

Ob Fisch, Fleisch, Käse oder Gemüse es eignet sich nahezu alles zum Plankengrillen. Hier ein Planken-Rezept von Grillflavour:

Gefüllt Schweinelende und Tomaten von der Zedernholzplanke

Zutaten Schweinelende für 4 Personen: 
  1. Ein Schweinefilet am Stück ca. 500g 
  2. Etwa 10 Blätter frischer Basilikum 
  3. 5 Mozzarellabällchen oder die gleich Menge am Stück 
  4. Ca. 80g vom Tomatenpesto 
  5. 3 Zehen Knoblauch 
  6. 2 Zweige frischer Rosmarin 
  7. 50 ml Olivenöl
Zutaten Tomatenpesto: 
  1. 200g getrocknete Tomaten (nicht in Öl) 
  2. 150g Parmesan 
  3. 50g Pinienkerne 
  4. 150g reife Tomaten 
  5. 200ml Olivenöl

Zu Beginn werden die Pinienkerne in einer Pfanne angeröstet. Anschließend alle Zutaten bis auf das Öl in einem Mixer zerkleinern. Nun so viel Olivenöl zugeben bis die von Ihnen gewünschte Konsistenz erreicht ist.
Tipp: Wird eine leckere Soße zum Essen gewünscht, kann man das Pesto wunderbar mit etwas Gemüsebrühe verlängern. Schon fertig?

Zubereitung:

Am Tag vor dem Grillen das Schweinefilet in Olivenöl, Knoblauchzehen und dem Rosmarin einlegen. Vor dem Grillvorgang wird die Lende mittig, der Länge nach aufgeschnitten und reichlich mit dem Pesto ausgestrichen. Nun abwechselnd die halbierten Mozzarellabällchen und die frischen Basilikumblätter in das Pesto drücken. Anschließend wird die Lende eingeklappt und mit einem Küchengarn zugeschnürt.
Die zuvor 3 h gewässerte Zedernholzplanke auf den Grill bei 200 Grad direkter Hitze legen. Wird ein knacken der Planke vernommen ist sie soweit. Nun das Schweinefilet darauf platzieren und es bis zu einer Kerntemperatur von 60 Grad garen.

Zutaten pro gefüllte Tomate: 
  1. 1 reife Tomate 
  2. 2 TL Tomatenpesto 
  3. 1 frisches Blatt Basilikum 
  4. 1 Mozzarellabällchen
Zu Beginn die Tomaten aushöhlen und anschließend 2 TL von dem oben beschriebenen Tomatenpesto einfüllen. Nun 1 Blatt Basilikum und zuletzt das Mozzarellabällchen hinzugeben. Die zuvor 3 h gewässerte Zedernholzplanke auf den Grill bei 200 Grad direkter Hitze legen. Nach etwa 10 min dürfte die Tomate warm und der Mozzarella schön verlaufen sein.

Frage zum Artikel

Frage zum Artikel
Kontaktdaten

Bewertungen

Artikelbewertung

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Plank Grilling: Grillen auf einem HolzbrettPlank Grilling: Grillen auf einem Holzbrett
    Artikelbewertung